LASTMANAGEMENT

dynamic

Mit EOS Kosten senken - und neue Erlöse generieren

So funktioniert Lastmanagement für energieintensive Betriebe

Stromverbrauch wird oft als "Last" bezeichnet, elekrische Lastspitzen sind kurzzeitig hohe Leistungsabnahmen im Stromnetz. Die Energieversorger berechnen auf Basis der höchsten Lastspitze (höchstes 15 Minutenmittel) eines gesamten Jahres Ihre Netzentgelte - das sind immerhin knapp 25% Ihrer gesamten Stromrechnung!

Das dibalog Lastmanagement EOS regelt alle Erzeuger und Verbraucher Ihrer Prozesse dynamisch, so wird das minimal mögliche Lastniveau erreicht. Mit dem intelligenten System lassen sich eigenerzeugter Strom und Batteriespeicher optimal einsetzen und zudem attraktive Tarife Ihres Stromanbieters sowie gesetzliche Förderungen nutzen. 

Das Wichtigste - kurz und gut

  • wirtschaftlich: Netzentgelte minimieren, alle Sondervergütungen nutzen 
  • effektiv: Intelligente, dynamische Optimierung aller Erzeuger, Speicher und Verbraucher
  • flexibel: Einbindung in Ihre bestehende Infrastrukur, herstellerunabhängig
  • sicher: Inbetriebnahme durch unsere Ingenieure zur Sicherstellung Ihrer maximalen Einsparung
  • aktuell: Update- und Wartungsservices im Rahmen unseres Full Service-Angebots
  • profitabel: Finanzierungs- und Förderungsberatung durch unsere Experten

Quicklinks

Lastoptimierung

Reduzierung Ihrer Netzentgelte um bis zu 40%

Senken Sie Ihr Netzentgelte bei gleichbleibender Qualität und Quantität Ihrer Produktion.

Demand Side Management DSM

7000h-Regel und atypische Netznutzung

Senken Sie Ihre Netzentgelte um bis zu 90% durch Sonderformen der Netznutzung.

Lade-Infrastruktur

als Teil der Gesamtoptimierung

E-Ladestationen nicht autark, sondern in Bezug zur elektrischen Gesamtlast des Betriebs zu optimieren lohnt sich.

Energiespeicher

Power Pack Steuerung

EOS regelt die Be- und Entladung Ihres Batteriespeichers vollautomatisch nach aktuellem Bedarf.

Hard- und Software

up2date

Einfache Handhabung bei voller Funktionsvielfalt, das bietet unsere Technik made in Germany.

Staatliche Förderung

durch das BAFA

Bis 40% staatliche Förderung der gesamten Investition. Unsere Energieberater beraten individuell über Ihre Möglichkeiten.

Unser Angebot für Sie

Bei über 2.500 Nutzungsstunden/Jahr wird die elektrische Last ganzjährig in 15min-Intervallen bemessen. Die Netzentgelte berechnen sich aus dem Produkt aus höchster Spitzenlast und dem "Leistungspreis". Dieser ist regional unterschiedlich, er beträgt zur Zeit zwischen ca. 75€/kW und 150€/kW - so kann eine einzige elektrische "Spitze" im Jahr sehr teuer werden!

Das EnergieOptimierungsSystem EOS von dibalog übernimmt die automatische und dynamische Steuerung aller relevanten elektrischen Verbraucher und senkt die Netzentgelte durchschnittlich um 20% - Jahr für Jahr. Durch gesetzliche Sonderregelungen und individuelle Tarife werden die Netzentgelte um bis zu 90% reduziert.

Bewährt in über 1000 Projekten, seit 1984, weltweit - Erfahrung, die sich für Sie auszahlt.

Gerne erstellen wir für Ihr Unternehmen eine professionelle Lastganganalyse mit Ermittlung Ihrer Einsparpotenziale und einer Wirtschaftlichkeitsberechnung.
Klicken Sie hier, um mit uns Kontakt aufzunehmen >>

Lastmanagement - flexibel im Einsatz

EOS ist in vielen Branchen flexibel einsetzbar. Wir helfen Ihnen, die Einsparpotenziale durch Lastmanagement in Ihrem Betrieb zu identifizieren und zu heben.

Mehr erfahren>>